Anzeige

Halle – Der F.C. Hansa Rostock war am Sonnabend beim Halleschen FC zu Gast und verschenkte mindestens einen Punkt. In der 79. Minute sah Niklas Landgraf bei den Gastgebern die Gelb-Rote Karte. Hansa konnte aus der Überzahl kein Kapital schlagen. Im Gegenteil: In der 88. Minute musste die Elf von Trainer Jens Härtel den 0:1-Endstand durch Björn Jopek hinnehmen.

Anzeige