Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Todesfelde – In der Oberliga feierte der SVT zuletzt einen ungefährdeten 5:1-Sieg gegen den TSV Kropp. Die Segeberger rückten durch das Erfolgserlebnis auf den 4. Platz im Klassement vor, müssen aber in den nächsten Monaten auf einen Stammkicker verzichten. Gemeint ist Peter Lennard Koth (Archivfoto). „Der ist am letzten Sonntag mit seiner Freundin auf Weltreise gefahren, kommt erst im Dezember wieder und wird also bis auf weiteres fehlen“, klärt SVT-Cheftrainer Sven Tramm, der am Sonnabend (14 Uhr) mit seinem Team beim VfB Lübeck II im Ligaalltag gefordert ist, auf.