Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Mit seinen Saisontreffern 7, 8, 9 und 10 hat Marvin Oden seinen Breitenfelder SV beim Tabellenschlusslicht SG Neustrand fast im Alleingang erlegt. Mike Ehlers, Niklas Hermann und Neustrands Nico Schmidt mit seinem Eigentor taten ihr Übriges, um für die sechste Niederlage im sechsten Punktspiel der Ostholsteiner zu sorgen. Der BSV sprang vorläufig auf Rang fünf in der Tabelle. Abwärts ging es für Grün-Weiß Siebenbäumen, denn die Lauenburger erwischten einen gebrauchten Tag und holten sich eine 0:5-Klatsche bei Phoenix Kisdorf ab. Nicht ganz so schlimm kamen die Monte-Kicker weg. Dafür verlor der TSV Travemünde in einem niveauarmen Spiel bei brütenden Temperaturen bei Aufsteiger Comet Kiel 0:2.

Stimmen zum Spieltag:

SG Neustrand – Breitenfelder SV 0:7 (0:2)

Oliver Oden (Breitenfelde): „Zunächst sind wir schwer und Spiel gekommen und dank Lukas Oden nicht in Rückstand geraten, sozusagen der Weckruf. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dann gesteigert und das Spiel souverän – ohne zu glänzen – runtergespielt. Beste Spieler waren bei uns Jacobsen und Schlüter als Antreiber. Tor des Tages nach langem und genauem Abstoß durch Lukas Oden. Marvin nimmt den Ball auf und überlupft den Keeper – drin.“

6.Spieltag (31.8./1.9.):
SG Neustrand – Breitenfelder SV 0:7
Phoenix Kisdorf – GW Siebenbäumen 5:0
Comet Kiel – TSV Travemünde 2:0
TSV Klausdorf – SV Eichede II 2:2
Lübecker SC – SVT Neumünster (So., 13 Uhr)
Büchen-Siebeneichener SV – VfR Neumünster (14 Uhr)
Heikendorfer SV – FC Dornbreite (15 Uhr)
TuS Hartenholm – TSV Pansdorf (15.30 Uhr)

Hier geht es zur Tabelle.