Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – In der Regionalliga Nord läuft beim VfB Lübeck alles in geordneten Bahnen, nach Plan. Zuletzt wurde in Liga vier der SC Weiche Flensburg 08 mit 2:0 spät, aber verdient bezwungen. Der Blick der Grün-Weißen ist aber natürlich längst gen nächsten Sonnabend gerichtet, dem Gastspiel beim BSV Rehden (15 Uhr/Waldsportstätten). Am heutigen Montag und Dienstag sind die Kicker von Cheftrainer Rolf Landerl aber nicht nur auf dem Trainingsplatz gefordert, sondern auch in Lübeck an der Kanalstraße. Im Leistungsinstitut steht heute für die zuletzt nicht zum Zuge gekommenen Spieler ein Laktattest auf dem Programm. Für die Spieler, die zuletzt in der Startformation gegen Flensburg standen, geht es Dienstag ans Eingemachte. Im Anschluss daran geht es für Lübeck an die Videoanalyse vom SCW08-Kick.