Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Die 2. Mannschaft des VfL Wolfsburg hatte die Chance, im Kampf um die Tabellenspitze gegenüber dem VfB Lübeck vorzulegen. Daraus wurde nichts, denn der VfL verlor nach eigener Führung bei Altona 93 mit 1:4 (1:0). Zweifacher Torschütze für Altona war der Ex-Eicheder Ridel Varela Monteiro. Damit hat der VfB morgen Abend im Flutlichtspiel gegen den VfB Oldenburg die Chance, mit einem Sieg die Tabellenführung zu übernehmen. Der SC Weiche Flensburg 08 gewann mit 2:1 (0:1) bei Drochtersen/Assel und bleibt momentan Zweiter.