Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Nach Meldorf zur TuRa reist in der Frauen-Oberliga der TSV Siems. Als Tabellenführer mit der maximalen Ausbeute an Punkten kann der Gast aus Lübeck entspannt in das Spiel starten. TuRa vergab am letzten Wochenende eine 3:1-Führung und wird alles an einen Sieg setzen. Hier trifft er aber mit dem Team von Kambiz Tafazoli auf eine kampfstarke Mannschaft, die heiß darauf ist, auch diese Punkte einzusacken.

Kambiz Tafazoli: „In Meldorf wollen wir da weitermachen, wo wir zuletzt aufgehört haben. Wir werden Vollgas geben und wissen um die Qualität von Meldorf."

Die weiteren Partien in der Übersicht
TSV Russee – FC Kilia Kiel, So., 13 Uhr
SV Fortuna Bösdorf – Kieler MTV, 14 uhr
SSG Rot-Schwarz Kiel – SV Neuenbrook/Rethwisch, 15 Uhr
SSC Hagen Ahrensburg – SV Henstedt-Ulzburg II