Bad Oldesloe
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Bad Oldesloe – Wie schon im letzten Jahr veranstaltet die Jugendabteilung des VfL Oldesloe in den Herbstferien wieder für die E-. F- und D-Junioren auf dem Kunstrasenplatz an der Masurenschule einige FUNiño Turniere. Am letzten Samstag spielten vierzig Kinder der genannten Jahrgänge in zwölf Mannschaften das Fußballspiel drei gegen drei auf vier Tore. Die F- und E-Jugendlichen absolvierten 56 Spiele a zehn Minuten und erzielten über 200 Tore. Die D-Junioren spielten je sechs Spiele von 12 Minuten und schossen 104 Tore.

Jeder Spieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen und trat nach knapp zwei Stunden intensiven Fußballspielens den zufrieden und glücklich den Heimweg an. Doch bereits am nächsten Wochenende wollen alle wiederkommen, denn am 19.10.2019 wird von 10 – 13 Uhr wird der dritte Turniertag durchgeführt. Hierfür haben sich sogar Offizielle des Kreisfussballverbandes Stormarn und auch Stützpunkttrainer angesagt.
Von 10 – 10.45 Uhr wird ein FUNiño Demotraining unter Leitung von VfL-Jugendtrainer Wolfgang Barg durchgeführt. Barg beschäftigt sich bereits seit 10 Jahren mit  FUNiño. „Alle Spieler sind permanent beteiligt und es fallen viele Tore, die Begeisterung bleibt so erhalten. „Die Kinder lernen schneller, weil sie durch permanent wiederkehrende Situationen viele Erfahrungen sammeln“, erklärt der VfL-Jugendtrainer. Ab 11 Uhr starten dann die Turnierspiele. Wer sich über Training und Spielformen von FUNiño informieren möchte darf gerne zum Zuschauen auf dem Kunstrasenplatz am Masurenweg in Bad Oldesloe vorbeischauen.

Zu Fragen und Informationen steht Wolfgang Barg gerne unter 0176 522 515 37 zur Verfügung.