- Anzeige -
StartBundesligaVfB Lübeck3571 Tickets im Vorverkauf: VfB Lübeck verspürt schon „Druck“ und hofft auf...

3571 Tickets im Vorverkauf: VfB Lübeck verspürt schon „Druck“ und hofft auf „viele Unterstützer“

Auf zur Lohmühle!

-

Lübeck – Am Sonnabend (14 Uhr) empfängt der VfB Lübeck in der 3. Liga Mitaufsteiger Unterhaching auf der Lohmühle. Dort möchten die Grün-Weißen den zuletzt eher schwachen Auftritt, dass 0:4 in Verl, gerne vergessen machen, im siebten Auftritt auf eigenem Terrain die Zähler 7,8 und 9 einfahren. Für die Partie im Rahmen des 14. Spieltags wurden bisher 3571 Karten (Stand: Freitag 14 Uhr) abgesetzt. Es gibt also noch reichlich Tickets an den Tageskassen am Sonnabend oder online. Das der VfB auf seine Fans angewiesen ist, die Rückendeckung von den Rängen aus benötigt, ist nicht von der Hand zu weisen. „Es war eine besondere Woche, nach einem 0:4, das merkt man in allen Einheiten, es hat schon ordentlich geknirscht. Auch zu Recht. Bei aller Unzufriedenheit, die wir natürlich auch im Umfeld gespürt haben, gab es diese bei uns natürlich auch. Da ist es auch normal, das Dinge angesprochen werden, dass auch eine gewisse Antwort und Reaktion verlangt wird. Wichtig ist, dass wir das morgen auch ins Spiel transportiert bekommen. Da geht es auch darum, dass wir das bei aller Unruhe die es gab, nur gemeinsam schaffen. Wir haben ein schwieriges Spiel gegen einen Aufsteiger, wo wir jeden der ins Stadion kommt auch als Unterstützer brauchen. Wie werden dann eine Reaktion zeigen, hoffentlich gemeinsam um die drei Punkte mitspielen können“, appelliert Trainer Lukas Pfeiffer an die Fans und hofft natürlich auch auf den zweiten Heimsieg in Folge, nachdem vor zwei Wochen Viktoria Köln mit 3:2 bezwungen wurde.

Personal

Kimmo Hovi (Fußverletzung), Hanno Behrens (krank), Robin Kölle (im Aufbau) und Felix Drinkuth (Knorpelschaden) fehlen weiterhin. Morten Rüdiger muss nach Gelb-Rot zuletzt in Verl zwangspausieren, ist gesperrt. Im Gegenzug kehrt Leon Sommer, nach Platzverweis in Regensburg, der zog zwei Partien nach sich, zurück in den Kader. Fraglich ist, ob es für Torwart Florian Kirschke (Rücken) reicht.

Anzeige

Über welche Kanäle möchtest du Dich von HL-SPORTS informieren lassen?

  • Instagram (26%, 59 Votes)
  • Facebook (23%, 52 Votes)
  • Browser/Internet (21%, 47 Votes)
  • WhatsApp (13%, 29 Votes)
  • YouTube (9%, 21 Votes)
  • TikTok (4%, 9 Votes)
  • Andere (3%, 7 Votes)
  • Twitter (2%, 5 Votes)

Total Voters: 140

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.