sr
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Ein bisschen mehr auf den Platz dürfen die Kicker des VfB Lübeck in dieser Woche. Dort stehen nämlich mit dem Match am Donnerstag (13.30 Uhr) im Halbfinale des Landespokals beim TSB Flensburg, dazu die Partie in Liga vier bei Drochtersen/Assel (Sonntag 15 Uhr) gleich zwei Pflichtaufgaben an. Dementsprechend gut getaktet ist auch der Trainingsbetrieb, der heute Nachmittag (16 Uhr) nach dem freien Sonntag startet. Es folgen weitere Einheiten am Dienstag (12/16 Uhr) und Mittwoch, ehe es für Rolf Martin Landerl und seine Burschen am Donnerstag an die Eckenerstraße nach Flensburg geht.