HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – Am Dienstagabend war der VfB Stuttgart schon wieder zu Gast beim Hamburger SV. Diesmal im Pokal und die Schwaben revanchierten sich durch ein 2:1 (1:1, 1:1) nach Verlängerung für die Ligapleite. Nicolas Ivan Gonzales brachte die Gäste in der 2. Minute per Elfmeter in Führung, die Aaron Hunt in der 16. Minute ebenfalls per Elfmeter egalisierte. Danach fiel in der regulären Spielzeit kein weiterer Treffer. In der 113. Minute war es dann Hamadi Al Ghaddioui per Schuss aus der Drehung, der die Begegnung entschied. Er war es auch, der die Stuttgarter in der 1. Runde beim 1:0-Erfolg in Rostock weiter geschossen hatte. Ein ausführlicher Bericht folgt später bei HL-SPORTS.