HL-SPORTS - Aktuelle Sport-Nachrichten aus und für Lübeck
Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Hamburg – Die 2. Bundesliga hat einen neuen Tabellenführer. Durch einen 5:1-Kantersieg beim 1. FC Nürnberg schob sich Arminia Bielefeld nun mit 28 Punkten am Hamburger SV (26) vorbei. VfB Stuttgart ist mit 23 Zählern Dritter. Heidenheim besiegte Hannover mit 4:0 und steht nun mit 20 Zählern auf Rang vier. Diesen kann sich Erzgebirge Aue Montagabend mit einem Sieg in Karlsruhe zurückerobern. Am Tabellenende stehen Bochum (13 Punkte), Dresden (12) und Wiesbaden. Am kommenden Wochenende ist Länderspielpause.