Justin Eilers, Lennard Sowah und Mirko Boland beim VfB Lübeck. Foto: Lobeca/Marcus Kaben

Lübeck – Am Mittwoch ertönte beim VfB Lübeck bekanntlich der Startschuss in die Vorbereitung. Insgesamt 23 Kicker, darunter auch Vico Dombrowski (erst einmal für die Oberliga geplant), trainierten auf Platz 1 an der Lohmühle. Gestern ging es um 10 Uhr und 15.30 Uhr im Regen weiter in Lübeck. Zuvor wurde ein Corona Test gemacht. Zum Donnerstag sagte Rolf Landerl: „Das war ein guter Tag, wir haben gut arbeiten können. Auch wenn es nur in Zehnergruppen war. Es ist schön wieder auf dem Platz zu stehen, über Fußball zu reden und zu trainieren.“

Schnürt Justin Eilers bald die Buffer in der 3. Liga für den VfB Lübeck? Foto. sr

Probespieler-Duo weiter mitten im Geschehen…

Am heutigen Freitag ab 10 Uhr können nun erneut die VfB-Spieler Grundlagen legen für eine erfolgreiche Spielzeit 2020/2021 in der 3. Liga. Ob in der anstehenden Saison dann auch das Probe-Duo Justin Eilers (32/früher Werder Bremen, Dynamo Dresden) und Lennard Sowah (27/vereinslos, davor Hamilton/Schottland) im Dress des VfB auflaufen, steht noch in den Sternen. Beide machen von außen betrachtet einen ordentlichen Eindruck, sind engagiert dabei. Eine Entscheidung, ob es für eine gemeinsame Zusammenarbeit reicht, oder beidseitig gewollt ist, steht aber noch aus. Laut Landerl gibt es zum Thema Sowah und Eilers keine neuen Erkenntnisse. „Wir haben gesagt sie bekommen die Zeit, da werden wir keine übereiligen Urteile abgeben.“

Nach der Einheit am Sonnabend sollte mehr Klarheit herrschen…