Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Es soll eine riesengroße Sause am kommenden Samstag (24. Mai, 19 Uhr, Thomas-Mann-Platz) werden und alle dürfen dabei sein, wenn Thorsten Kreutzfeldt und Michael Braatz ihren Abschied von der LSC-Bank feiern. „Uns war es wichtig, dass wir noch mal alle zusammenkommen, wenn es schon auseinandergeht“, sagte Kreutzfeldt zu HL-SPORTS und dabei ist es ihm wichtig, dass eine Menge seiner Weggefährten dabei sind.

Darum hat sich das Trainergespann ein Spiel einer All-Star-Elf gegen die aktuelle Kreisliga-Mannschaft des Lübecker SC überlegt. Gespielt wird um 19 Uhr, gefeiert danach.

Als Coach für das All-Star-Team wird Jens Offen fungieren und zu seiner Truppe gehören Mats Moeller, Alexander Podszus, Sascha Dallmann, Marcel Skordos, Benjamin Ahrens, Kai Robert Geisselbrecht, Thomas Frank, Hendrik Hess, Marcel Krakow, Patrick Krüger, Nikki Pabst, Olli Hoefs, Fatih Al, Yilmaz Yosul, Olli Boy und viele mehr.

Schiedsrichter der „Party“ ist kein geringerer als Patrick Thoms.

„Wir freuen uns, wenn viele Leute kommen um in der LSC-Arena dabei zu sein, wenn Partie auf Party trifft.