Lübeck – Was machen die Viertligisten in der Vorbereitung auf die neue Saison? Wer wird verpflichtet und wer verlässt die Clubs? Verletzt sich jemand oder ist wieder genesen? HL-SPORTS schaut sich die Gegner des VfB Lübeck in der Regionalliga an und bringt die News gebündelt ins Netz.

Lüneburger SK: Der Meister und Aufsteiger aus Niedersachsen kann einen weiteren Neuzugang vermelden. Vom VfR Neumünster wechselt Ali Moslehe in die Salzstadt. Der 27-jährige spielte bereits für den 1. FC Magdeburg, Hannover 96 und den VfL Osnabrück. In der Regionalliga Nord bringt es der Mittelfeldspieler auf 103 Einsätze, in denen er 23 Tore erzielte. Zusätzlich wurde der 26-jährige Tezcan Karabulut vom Regionalligisten SV Babelsberg 03 zum LSK.

- Anzeige -

TSV Havelse: Die Niedersachsen konnten den Vertrag mit Torhüter Alexander Meyer um ein weiteres Jahr verlängern. Aufgrund einer Verletzung kam er in der abgelaufenen Saison nur auf 15 Einsätze, zählt aber zu den Leistungsträgern in Havelse. Außerdem verpflichtete der Tabellensiebte der abgelaufenen Saison Yanik Strunkey (26) von Arminia Hannover und Kevin Kalinowski (19) aus der eigenen A-Jugend.

BV Cloppenburg: Marius Krumland (SV Meppen) und Gerrit Thomes (Grand Canyon University Phoenix) kicken ab sofort für den BVC. Außerdem wurden die Verträge von David Niemeyer, Jonas Wangler, Christian Willen, Tim Wernke und Christian Westerveld verlängert. Beim Saisonstart am kommenden Montag werden Siegfried John (Oberschenkelverletzung) und Erdal Ölge (Knieverletzung) verletzungsbedingt fehlen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

ETSV Weiche: Aus der U19 von Holstein Kiel wechselt Torge Paetow zum Regionalligisten. Der 18-jährige Defensivspieler unterzeichnete genau so wie der 21-jährige Ömer Akyörük vom Ligakonkurrenten FC St. Pauli II und Kevin Schulz (VfR Neumünster) einen Kontrakt bei den Flensburgern. Der 25-jährige Schulz kickte vorher eineinhalb Jahre beim VfB Lübeck.

VfB Oldenburg: Als siebten Neuzugang können die Oldenburger Malte Grashoff vermelden. Der 22-jährige wechselt aus der 3. Liga von Preußen Münster zum VfB.

BSV Schwarz-Weiß Rehden: Omar El-Zein vom Nordost-Regionalligisten Wacker Nordhausen Andor Bolyki (Hallescher FC) spielen künftig für die Niedersachsen.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.