Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Lübeck – Jan Lindenberg (Foto) und sein Club können aufatmen. Er hat am Freitag die Uniklink wieder verlassen. Der 19-jährige Kreisliga-Spieler des Eichholzer SV hatte sich vergangenen Samstag beim Testspiel in Berkenthin schwere Gesichtsverletzungen zugezogen (HL-SPORTS berichtete). Nach einer Operation und einem fünftägigen Krankenhaus-Aufenthalt geht es nun zur Genesung. „Ich werde mich jetzt erst mal auskurieren und dann mit meiner Freundin in den Urlaub, irgendwo in die Sonne“, sagt er gegenüber HL-SPORTS. In rund vier Wochen soll es dann wieder mit dem Training losgehen, so dass er zum Saisonstart vielleicht schon wieder mitspielen kann.