Anzeige

Lübeck – Freitag, 19 Uhr, Samstag, 18 Uhr, Samstag 15 Uhr. Das sind die bisherigen Termine des Eröffnungsspiels der Kreisliga Lübeck zwischen dem VfL und Olympia Bad Schwartau für die neue Saison gewesen. Grund für die Verlegung ist das Freundschaftsspiel am Freitag, 08.08. um 18.45 Uhr auf der Lohmühle zwischen Lazio Rom und dem Hamburger SV (HL-SPORTS berichtete).

Weil daraufhin auch der VfB Lübeck sein Spiel von Samstag um 14 Uhr auf 18 Uhr verlegte, hatte man für das Schwartauer Stadt-Derby Samstag um 18 Uhr ausgedacht. Das wird auch nichts. Gespielt wird nämlich nun am Sonntag um 15 Uhr, da sich die beiden Schwartau Clubs nicht auf den Samstag einigen konnten.

Dennis Keske, Spielausschussobmann des Kreisfußballverbands, sagte auf Nachfrage gegenüber HL-SPORTS: „Es ist richtig, dass das Spiel VfL gegen Olympia nicht mehr am Samstag ausgetragen wird, sondern am Sonntag. Eine parallele Austragung zum Spiel HSV oder VfB würde dem Rahmen nicht gerecht werden, so dass nur Samstag um 15 Uhr in Frage gekommen wäre. Da einige Spieler bereits Schichten für Freitag getauscht haben, wäre es so kurzfristig nicht mehr zu realisieren gewesen. Nach Rücksprache mit Klaus Alves sind wir dann zu dem Entschluss gekommen am Sonntag zu spielen.“

Ab sofort kann sich jeder Kreisligist um das Eröffnungsspiel für Samstag, 09.08. um 15 Uhr beim KFV bewerben.

Anzeige