Das Tierheim in Lübeck freut sich über 600 Euro beim Fortuna-Turnier. Foto: oH
Anzeige

Lübeck – Das Hallenturnier der dritten Herren des SV Fortuna St. Jürgen wurde am vergangenen Sonnabend ausgetragen. Rückblickend lässt sich über eine atemberaubende Stimmung berichten, die insbesondere durch die 30 angereisten Falkenfans angeheizt wurde. Aber auch die anderen Mannschaften trugen zu einem unterhaltsamen Nachmittagskick bei. Am Ende des Tages hatte die zweite Vertretung des Lübecker SC mit 16 Punkten die Nase doch recht deutlich vorne. Das Podium wurde durch den SV Meddewade auf dem zweiten Platz und den Gastgeber auf dem dritten Rang komplettiert. Besonders erfreulich ist die Spendenaktion für das Tierheim in Lübeck verlaufen. Insgesamt 600 Euro wurden durch das Turnier für die Tiere gesammelt. 300 Euro davon werden durch den Gastgeber gestellt. Der Restbetrag kamen vom HFC Falke II, Lübecker SC II und der örtlichen Spendendose zusammen. Im Großen und Ganzen ein voller Erfolg des Amateurfußballs in sportlicher und sozialer Hinsicht!

Anzeige