Bremen – Der SV Werder Bremen II ließ am Sonntag die Gelegenheit in der Regionalliga Nord verstreichen, bis auf drei Punkte an Spitzenreiter HSV II heranzukommen. Stattdessen musste sich die Bundesliga-Reserve mit einem 1:1 (0:1) gegen St. Pauli II zufrieden geben. Choi (25.) traf für die Hamburger und Bruns (52.) führte den Ausgleich herbei. Damit verkürzten die Bremer den Rückstand immerhin auf fünf Punkte.

Im zweiten Sonntagsspiel kam der SV Meppen zum 2:1 (2:1)-Derbysieg beim VfB Oldenburg und kletterte in der Tabelle auf Rang vier. Alle Tore fielen im Marschweg-Stadion in den ersten 45 Minuten. Zuerst trafen die Emsländer durch Rodriguez-Diaz (11.) und Kremer (24.). Eine Minute später kamen die Gastgeber über Kosenkow (25.) zum Anschluss.

Die Partie des VfB Lübeck beim Goslarer SC fiel wetterbedingt aus. Die Grünweißen befinden sich auf Rang zehn. Am kommenden Wochenende bestreiten Hannover 96 II und Eintracht Norderstedt ein Nachholspiel. Anpfiff ist am Samstag um 13 Uhr im Beekestadion.

Anzeige