Lübeck – Während andere Oberligisten schon seit Wochen ihren Kader für die Saison 2021/2022, Ab- und Zugänge benannt haben, hat man sich an der Lohmühle lange Zeit bedeckt gehalten. Nun allerdings wurde geballt vermeldet. Dabei soll der Unterbau für die Regionalliga-Mannschaft, die U23 des VfB Lübeck in der Oberliga künftig eine noch wichtigere Rolle einnehmen. Die Kaderplanung für die Mannschaft des neuen Trainers Lars Hopp ist inzwischen weitgehend abgeschlossen. Neben Hopp bilden Co-Trainer Nicklas Loose und VfB-Profi Mirko Boland das Trainerteam.

Sieben fix, einer fast…

Aus dem bisherigen Kader, der in der abgebrochenen Oberliga-Saison Rang fünf in der Süd-Staffel belegte, werden dabei voraussichtlich acht Spieler auch weiterhin zum Team gehören. Fixiert ist die weitere Zusammenarbeit mit Robin Bonilla Szelitzki, Brandel Crentsil (Foto), Randy Gyamenah, Malte Kentzler, Gustavo Melo, Silas Meyer und Kaniwar Uzun. Mit Tarec Blohm haben die Verantwortlichen gute Gespräche geführt, eine abschließende Entscheidung steht aber noch aus.

- Anzeige -
Brandel Crentsil bleibt dem VfB Lübeck II erhalten. Foto: sr

Quartett kommt hoch…

Aus der A-Jugend-Regionalliga-Mannschaft der Grün-Weißen rücken Belal Ahmadi, Keenon Erfurth, Sven Freitag und Lasse Jetz in die U23 auf, zudem sollen die Torhüter Christopher Barkmann und Sjard Strauß, die beide weiterhin in der U19 spielen können, im Trainings- und Spielbetrieb der Oberliga-Mannschaft bereits Erfahrungen im Herrenbereich sammeln.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Vier externe Neuzugänge

Mit Jan Lippegaus (Holstein Kiel A-Jugend), Nick Neca (FC Carl Zeiss Jena), Shayan Nejatteimoury (SV Deutz 05 A-Jugend) und Minou Tsimba-Eggers (Meiendorfer SV) stoßen vier Neue zur künftigen Mannschaft von Lars Hopp hinzu.

Suche…

Sportdirektor Rocco Leeser, Nachwuchskoordinator Jonas Toboll und Trainer Lars Hopp, die gemeinsam für die Kaderplanung verantwortlich sind, sind aktuell noch auf der Suche nach einem Torwart. Sofern sich Möglichkeiten ergeben, sind auch ein, zwei weitere Zugänge noch denkbar. Trainingsstart wird voraussichtlich in der zweiten Juli-Woche sein.

VfB-Sportdirektor Rocco Leeser. Foto: sr

Bildquellen

  • VfB Lübeck, Sportdirektor Rocco Leeser: sr
  • Lars Hopp, Trainer VfB Lübeck II: sr
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.