Lübeck – Sam-Calvin Kisekka hat gestern einen Vertrag beim 1. FC Phönix Lübeck unterschrieben und wird in der Spielzeit 2021/2022 an der Travemünder Allee kicken. Der inzwischen achte Neuzugang überzeugte zuvor beim Probetraining. Der 19-jährige Außenbahnspieler, der aus der A-Jugend-Bundesliga des FC Viktoria Köln stammt, kann sich nun bei den Schleswig-Holsteinern in der Regionalliga beweisen.

Paket passt…

„Nicht nur seine beiden Tore in Pansdorf haben den Ausschlag für die Verpflichtung gegeben. Er ist ein kluger und netter Junge und wusste auch neben dem Platz zu überzeugen“, freut sich Phönix-Trainer Daniel Safadi auf den talentierten Nachwuchsspieler.“

- Anzeige -

Glücklich…

Kisekka ist auch zufrieden und ergänzt: „Im ersten Herrenjahr eine solche Chance zu bekommen ist nicht selbstverständlich. Ich werde alles tun in der Mannschaft zu helfen.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Test am Sonnabend…

Gut möglich, dass der Neuzugang auch am Sonnabend (14 Uhr) beim Testkick gegen die Reservemannschaft des F.C. Hansa Rostock seine nächste Visitenkarte abgibt.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.