Anzeige

Altenkrempe – Viele dachten, dass es ein Aprilscherz wäre, als am 1.4. der BCG bekannt gab, dass Benjamin Speer (Foto) nach Altenkrempe wechseln würde. Dem ist aber nicht so. Viele Kreisligisten aus Ostholstein hatten um den erfahrenen und spielstarken Mittelfeldspieler geworben. Der BCG konnte „Benni“ Speer von seinem Konzept und Zielen überzeugen und nimmt ihn zur neuen Saison in sein Team auf. Mit seinem derzeitigen Verein, dem TSV Dahme, einigte man sich unkompliziert und schnell über die Wechselmodalitäten.

Speer gab nach seiner schriftlichen Zusage beim BCG an: „Ich freue mich auf dieses junge und qualitativ tolle Team. Der BCG hat ein tolles Umfeld geschaffen und ich habe Lust, hier was zu erreichen!“

Trainer Jörg Meier und Ligaobmann Falko Thimm freuen sich, dass nach Florian Albrecht und Robin Bünning nun mit Speer frühzeitig der dritte Neuzugang zur kommenden Spielzeit feststeht. „Benjamin ist vielseitig einsetzbar, ein Leader-Typ und passt perfekt in unsere Mannschaft. Toll, dass er zu uns wechselt“, äußerte sich Meier gegenüber HL-SPORTS.

Anzeige