Anzeige
Barmenia Roland Kahl

Düsseldorf – Unsere Lübecker Schiris stachen auch am Ostersonntag mit einer ausgezeichneten Leistung beim Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Red Bull Salzburg hervor. Nach einer erneuten, starken Beobachtung wurde Alexander Roppelt (2. v.l.) mit seinem Team von der Düsseldorfer Schiedsrichterkommission für das kleine Finale im Spiel um Platz drei und vier nominiert.

Im ersten Halbfinale treffen Salzburg und Besiktas Istanbul und im zweiten Borussia Dortmund und Mönchengladbach aufeinander. Roppelt hat also bereits alle vier Teams in der Vorrunde pfeifen können. Für unsere Lübecker Schiedsrichter eine erneut tolle Auszeichnung für den Endspieltag nominiert zu werden. Um 14.45 Uhr sind die Jungs live im Internetfernsehen bei Sportdeutschland TV zu sehen.