Anzeige

Siebenbäumen – Zur neuen Saison weht ein neuer Wind am Sportplatz „Auf der Hufe“ in Siebenbäumen. Neben dem neuen Chef-Trainer Martin Steinbek kommt auch Leif Löding zu den Grün-Weißen. Der 32-jährige hat bereits beim SV Eichede und beim NTSV Strand 08 mit Steinbek zusammengearbeitet und wird als Co-Trainer fungieren. Nun geht es beim Aufstiegskandidaten zur SH-Liga weiter im Team.

Dafür verlässt Co-Trainer Patrick Hempel (Foto) den Verbandsligisten. „Ich wurde im vergangenen Sommer fünf Mal operiert mit Haut- und Muskeltransplantation und muss im September noch Mal unters Messer. Danach habe ich mir als Ziel gesetzt, erst einmal die Trainerausbildung anzugehen und eine neue Aufgabe zu übernehmen. Wo steht aber noch nicht fest. Das lasse ich auf mich zukommen. Ich möchte erst einmal wieder komplett gesund werden und hab es nur „Kiste“ zu liebe gemacht, ihn zu unterstützen. Eigentlich war es zu früh für mich, aber ich Nachhinein genau richtig“, sagt er zu HL-SPORTS.

Der 27-jährige verletzte sich beim Training in der 2. Herren schwer am Knie und musste danach die Fußballschuhe an den Nagel hängen. Schon vor drei Jahren coachte er die Verbandsliga-Reserve und stieg vor vorletztes Jahr bei „Kiste“ mit ein. Nun der Abschied.

Nebenbei gab der Club bekannt, dass Kreispokal-Staffelleiter Torsten Klempau die Pokalendspieltage (23.5. Herren und 24.5. Junioren) in diesem Jahr nach Siebenbäumen gelegt hat. Für die Mannschaft von Jan „Kiste“ Voigt könnte es ein grandioser Saisonabschluss werden. Sein Team steht im Finale und erwartet zu Hause den Sieger aus der Partie TSV Gudow gegen SSV Güster. Auch das Alt-Herren-Finale zwischen Büchen-Siebeneichen und Möhnsen und das Juniorenendspiel wird dort angepfiffen. Allerdings momentan noch am 6. Juni. Wie die Herren sind auch die Frauen der Siebenbäumener im Finale. Sie warten auf den Sieger aus der Begegnung SSV Güster gegen Ratzeburger SV. Ein Final-Ort steht noch nicht fest. „Wir sind in Gesprächen mit dem Verband“, meint Liga-Manager Marco Kalcher zu HL-SPORTS.

Anzeige
AOK