Anzeige

Rostock – Drittligist FC Hansa Rostock und Trainer Karsten Baumann haben sich auf eine Zusammenarbeit für weitere zwei Jahre verständigt. Dazu erklärte Hansas Sportlicher Leiter Uwe Klein in einer Pressemitteilung des Vereins: „Nach der Winterpause der vergangenen Saison haben wir den Grundstein dafür gelegt, dass wir die großen sportlichen Herausforderungen erfolgreich meistern konnten. Daran hat der Cheftrainer einen großen Anteil. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, dass Karsten Baumann auch in Zukunft das Ruder in der Hand hält, um mit dem Team in erfolgreichere Zeiten zu steuern."

Der 45 Jahre alte Fußball-Lehrer übernahm am 9. Dezember 2014 den Cheftrainer-Posten beim FC Hansa und führte das Team – nach vier Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz in der Winterpause – zum Klassenerhalt. Zudem konnte sich Hansa durch den Gewinn des „Lübzer Pils-Cups" (Landespokal Mecklenburg-Vorpommern) auch für den DFB-Pokal in der kommenden Saison qualifizieren.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Vereinsführung und des Sportdirektors. Trotz der stets angespannten sportlichen Situation habe ich mich beim FC Hansa Rostock von Anfang an wohl gefühlt. Besonders imponiert hat mir dabei, wie der gesamte Verein mit all seinen vielen Fans im Abstiegskampf mit angepackt hat. Deshalb möchte ich auch weiterhin gerne ein Teil der Hansa-Familie sein", sagt Karsten Baumann.

Mit Marcel Gottschling (Foto) hat der FC Hansa seinen ersten Neuzugang für die kommende Drittligasaison 2015/2016 vorgestellt. Der offensive Mittelfeldspieler, der einen Dreijahresvertrag unterzeichnete, freut sich auf seine Zeit in Rostock: „Für mich ist der Schritt zum FC Hansa Rostock sowohl sportlich als auch vom Umfeld her eine großartige Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle. Ich möchte mich in der 3. Liga beweisen und meinen Teil dazu beitragen, dass wir gemeinsam mit den vielen Hansa-Fans eine erfolgreiche Saison spielen."

Der gebürtige Oldenburger durchlief die gesamte Jugendabteilung des VfB Oldenburg und spielte bis zuletzt in der Regionalliga Nord. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler (1,85 m groß) wechselt ablösefrei an die Warnow.

„Wir haben Marcel Gottschling über einen längeren Zeitraum beobachtet und dabei sind uns seine Schnelligkeit und Dynamik aufgefallen. Neben seinen technischen Fähigkeiten, bringt er auch eine gute Athletik und Physis mit", erklärte Uwe Klein.

 Im DFB-Lizenzierungsverfahren hat der FC Hansa nach eigenen Angaben seine Unterlagen fristgerecht eingereicht. Am 15. April  hatte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) dem FC Hansa Rostock die Lizenz für die kommende Drittligasaison 2015/2016 erteilt. Daran war die Voraussetzung geknüpft, bis zum 28. Mai 2015 Bedingungen und Auflagen im Rahmen des Nachweises der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Vereins zu erfüllen.

Die endgültige Entscheidung des Verbandes über die Erteilung der Lizenz erfolgt dazu spätestens am 10. Juni 2015.

 

 

Anzeige