Groß Grönau – Umbauten nicht nur am Vereinsheim von Eintracht Groß Grönau (HL-SPORTS berichtete). Auch im sportlichen Sektor wird es Veränderungen geben. So gab der Club vom Torfmoor folgendes bekannt. Die Wege des Trainergespanns der Verbandsliga-Reserve der Grönschen Eintracht trennen sich. Während Hakan Temnur weiterhin der Trainer der Kreisklassen-Mannschaft treu bleibt und von Stephan Lindhoff als spielender Co-Trainer unterstützt wird, wird der bisherige Co-Trainer Andre Gubbe (Foto) die Mannschaft verlassen, um wieder als Chef-Trainer eine 3. Herren bei der Eintracht zu aktivieren. Andre Gubbe sagte zu HL-SPORTS: „Ich freue mich darüber sehr, dass es uns gelungen ist, wieder eine 3. Herren ins Leben zu rufen.“

Tatkräftige Unterstützung wird Gubbe von einem neuen Co-Trainer und Torwarttrainer bekommen. Hierbei handelt es sich um die bisherigen Spieler, Marcel Möller und Tobias Lange, die ebenfalls den Weg aus der 2. in die 3. Herren gefunden haben. Beide freuen sich sehr über die neue Aufgabe im Trainerteam. Lange dazu: „Ich freue mich darauf mein Wissen und meine Erfahrung weitergeben zu können. Meine Aufgabe diese Mannschaft zu unterstützen, werde ich mit voller Leidenschaft ausüben.“ Weiter fügte Gubbe hinzu: „Um nächste Saison erfolgreich zu sein, benötigen wir noch punktuelle Verstärkungen. Ehrgeizige und motivierte Teamplayer, die Spaß am Kicken haben, sind herzlich in Groß Grönau willkommen. Unsere Saison beginnt am Mittwoch, 1. Juli um 19.30 Uhr, auf dem Fußballplatz am Grönauer Torfmoor.

Kontaktdaten: Andre Gubbe 0176/81386336 oder Marcel Möller 0174/9812143. Da diese „Entscheidung über diese Meldung vor kurzem erst beschlossen wurde, würden wir uns auch über Freundschaftsspielanfragen freuen, die aber aufgrund des Baus unseres neuen Vereinsheims auswärts stattfinden müssten“, so Gubbe abschließend.