Verabschiedung von Gerlach, Krueger und Mess beim TSV Pansdorf. Foto: TSV Pansdorf Liga (oH)

Pansdorf – Das der TSV Pansdorf aus der Oberliga abgestiegen ist, ist ebenso bekannt, wie die Tatsache, dass Helge Thomsen vom Trainerstuhl auf die Position des Sportlichen Leiters rutscht. Vorangetrieben am Techauer Weg wurden inzwischen auch die Kaderplanungen für die Landesliga-Saison 2023/2024. Wie das ausschaut, vermeldeten die Ostholsteiner jüngst in einer Pressemitteilung.  

Abgänge/Fragezeichen

Nicht mehr in der Liga-Mannschaft zur Verfügung stehen Kapitän Holger Mess (2012 bis 2023 TSV-Liga), Felix Krüger (2010 bis 2023) und Julian Gerlach (2012 bis 2016 & 2017 bis 2023). Während Mess und Krüger sich der 2. Herren anschließen, beendet Julian Gerlach seine aktive Fußballkarriere. Zusätzlich verlassen mit Leon Will, Finn-Luca Anders (beide FC Dornbreite), Philip Kunert (Eutin 08), Torge Facklam (GW Siebenbäumen), Kevin Herrmann (VfB Lübeck II), Kevin Knetsch und Patrick Raube (beide eigene 2. Herren) sieben weitere Spieler das Team. Offen ist der Verbleib von Ronny Boelke (laboriert aktuell noch an einer langwierigen Verletzung). Lasse Roggenkamp soll die Vorbereitung mit dem Team absolvieren, wird aber ab September vorerst beruflich nicht mehr zur Verfügung stehen.

Neuzugang Timon Werda (TSV Pansdorf). Foto: TSV Pansdorf Liga (oH)

Zugänge

Den Abgängen stehen mit Nick Zubke, Jason Lange, Gideon Kühl, Sven Ole Westfahl und Jannik Schoer fünf Spieler aus dem eigenen TSV-U19-Nachwuchs gegenüber. Dazu konnte mit Timon Werda (Phönix II/Foto) ein talentierter Spieler an den Techauer Weg gelotst werden.

Anzeige
AOK

Konstant

Weiterhin planen kann der TSV mit Tobias Zander, Lars Wossidlo, Ben Böbs, Nils Krampe, Etienne Grimm, Malte Villbrandt, Jaden Boy, Christoph Schnell, Marcel Venzke, Jan-Malte Basse, Alex Sommer, Paul Meins, Paul Manthe, Julius Dietz, Kai Hahn und Joel Denker, also 16 Akteuren aus dem Oberliga-Kader.

Funktionen

Neu-Trainer Timo Kirstein, der auf Helge Thomsen folgt, wird zukünftig auch weiterhin von Co-Trainer Carsten „Otto“ Henck unterstützt. Zusätzlich wird Liga-Spieler Alexander Sommer als spielender Co-Trainer das Trainerteam um Kirstein ergänzen, welches durch die beiden Torwarttrainer Lukas Jordan und Jens Rathje komplettiert wird. Dominic Burmeister (Betreuer) und Dennis Steffen (Physio) stehen ebenfalls weiterhin für das Wohl der Spieler zur Verfügung.

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -