„Abi“ mit Dreierpack

Lübeck – Nach einer Spielzeit nutzte Samuel Abifade das Sprungbrett VfB Lübeck, um im Profifußball zu landen. Im Match seines neuen Vereins, den SV Meppen, erzielte der Offensivspieler nun in der 3. Liga gegen den SV Waldhof Mannheim 3 Treffer (23./38./61.), trug maßgeblich dazu bei, das die Emsländer mit 6:2 (3:1) die Nase deutlich vorn hatten.

Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -