- Anzeige -
StartBundesligaVfB LübeckAbschied von Jens Martens beim VfB Lübeck: "Das wird hart für mich"

Abschied von Jens Martens beim VfB Lübeck: „Das wird hart für mich“

Saisonabschluss gegen Rot-Weiss Essen

-

Lübeck – Beim letzten Spiel in dieser Saison für den VfB Lübeck auf der Lohmühle in der 3. Liga werden viele Zuschauer erwartet. Über 7.600 Karten wurden bereits am Freitagmittag abgesetzt. Vor der Partie gegen Rot-Weiss Essen werden zudem mehrere Spieler verabschiedet. Unter anderem Tommy Grupe und Morten Rüdiger. Für die Essener geht es am 38. Spieltag noch darum, sich den 4. Platz zu sichern und sich damit definitiv für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Aus diesem Grund reise über 2.000 Gäste an, um ihre Mannschaft zu unterstützen. Für den VfB heißt es sich ordentlich nach der deutlichen Niederlage gegen den FC Ingolstadt zu verabschieden.

Emotionen zum Abschied

Für Trainer Jens Martens wird es nach eigenen Aussagen auch noch einmal sehr emotional, auch wenn der 68-Jährige erst seit wenigen Monaten beim VfB Lübeck übernommen hat. Der VfB blieb Martens über die Jahre allerdings immer im Herzen: „Ich bin sowieso ein ziemlich emotionaler Typ, das wird hart für mich, ich versuche das zu bewältigen.“

Personal

Neben den Langzeitverletzten (Hanno Behrens, Kimmo Hovi und Morten Rüdiger) fehlen weiterhin Tommy Grupe, Mats Facklam, Leon Sommer, Jannik Westphal und Robin Kölle. Mirko Boland ist weiterhin nach seiner Roten Karte gesperrt. Spieler aus der U23 wird es nicht geben, da diese gleichzeitig gegen FC Dornbreite in der Oberliga spielen.

Anzeige

Tombola

Im gesamten Heimbereich findet eine große Tombola mit insgesamt 500 Preisen statt. Als Hauptpreis hat die Stena Line einen Kurztrip mit der Fähre für zwei Personen ins schwedische Göteborg ausgelobt. Weitere Hauptpreise sind eine Sitzplatz-Dauerkarte des VfB für die neue Saison, von der VfB-Mannschaft unterschriebene Trikots, Shirts und Bälle sowie exklusive Stadionführungen an der Lohmühle mit Protagonisten des VfB. Jedes Los kostet einen Euro, Lose sind an den Fanshops und bei fliegenden Losverkäufern zu erhalten.

Wer gewinnt den Schleswig-Holstein Pokal?

  • 1. FC Phönix Lübeck (44%, 494 Votes)
  • SV Todesfelde (37%, 414 Votes)
  • Ist mir egal (17%, 190 Votes)
  • Weiß ich nicht  (1%, 13 Votes)

Total Voters: 1.111

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.