RSV-Neuzugang Niklas Boyn und Trainer Marc Fischer. Foto: oH
Anzeige

Lübeck – Die Testspiele des vergangenen Wochenendes hatten es in sich. Die Top-Teams der Kreisliga zeigten Licht und Schatten. Olympia und Reinfeld II unterlagen gegen höherklassige Clubs. Vorwerk kam über ein 1:1-Unentschieden gegen A-Klassist VfL Bad Schwartau nicht hinaus. Nur der SC Buntekuh siegte. Einen Aufbaugegner hatte der TSV Schlutup zu Gast und schoss diesen ab. Beim 11:3-Sieg gegen SV Dissau (Kreisklasse C) traf Abdulmajeed Alkhalaf sieben Mal.

RSV holt Boyn und der macht gleich drei Buden

In Ratzeburg hat man noch einmal im Kader nachgebessert und Niklas Boyn vom Oberligisten Inter Türkspor Kiel verpflichtet. Der 25-Jährige traf bei seinem ersten Einsatz für die Lauenburger gegen den Verbandsligisten SSV Pölitz dreifach.

TSV Gudow gewinnt in Leezen

Trotz von Sturm und Regen geprägter Vorbereitung zeigten beide Teams eine konzentrierte Partie in einem intensiven und relativ ausgeglichenen Testspiel. Gegen die klassenhöheren Leezener gingen wir mit einem direktverwandelten Freistoß in Führung. Leezen schaffte es nur selten, sich durch unsere dichtgestaffelte Defensive zu kombinieren. Eine Situation reichte jedoch für den Ausgleich noch vor der Halbzeit. Die zweite Hälfte spielte sich noch mehr zwischen den Strafräumen ab. Torraumszenen wurden selten, wurden aber effizient genutzt. Erst Leezen nach schöner Flanke hinter die aufgerückte Viererkette, dann Wolff mit sehenswertem Distanzschuss sowie Capitano Bommel mit Abstauber nach Freistoß an die Latte von Koring mit dem Schlusspfiff. Fazit von Gudows Max Asmuß bei HL-SPORTS: „Guter Test bei einem starken und wie immer sympathischen Gegner aus Leezen.“

Ergebnisse:

Olympia Bad Schwartau – Sereetz 0:4
Vorwerk – VfL Bad Schwartau 1:1
Lübecker SC – Reinfeld II 3:0
Buntekuh – SG Wentorf-S./Schönberg 5:3
Stockelsdorf – Hamberge 1:2
Ratzeburg – Pölitz 4:1
Leezen – Gudow 2:3
Sereetz – Ahrensbök 2:1
TuS Lübeck – Selmsdorf 4:2
St. Jürgen – Elmenhorst 4:7
Schlutup – Dissau 11:3
Scharbeutz – Dornbreite II 2:0
Kronsforde – LSC II 2:0