Hochbetrieb im Schönberger Strafraum. Foto: Knothe

Wismar – Am Sonnabend stand in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern das Derby zwischen Anker Wismar und dem FC Schönberg auf dem Programm. Die Gastgeber siegten mit 4:1 (2:0).
Sahid Wahab eröffnete den Torreigen bereits in der 5. Minute mit der Führung für Anker. Paul-Max Walther (32., 82.) und Philipp Unversucht (67., EM) bauten diese auf 4:0 aus, ehe Marvin Worreschck in der 90. Minute per Elfmeter der Ehrentreffer gelang.
Anker Wismar verbesserte sich dadurch auf den 3. Tabellenplatz, während der FC Schönberg auf den 5. Platz abrutschte.

Die Spiele

Malchow – Schwerin 0:2
Ueckermünde – Penzlin 2:1
Güstrow – Boizenburg 4:1
Pastow – Kühlungsborn 1:5
Wismar – Schönberg 4:1
Warnemünde – Waren 5:1
Neubrandenburg – FK Rene Schneider 3:1

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Die Tabelle

1.FC Mecklenburg Schwerin614 : 715
2.Güstrower SC 09617 : 512
3.FC Anker Wismar 1997611 : 511
4.FC Förderkader Rene Schneider612 : 1110
5.FC Schönberg69 : 910
6.SV Pastow613 : 1410
7.FSV Kühlungsborn614 : 89
8.1. FC Neubrandenburg 04611 : 109
9.FSV Einheit 1949 Ueckermünde67 : 89
10.Penzliner SV68 : 109
11.Malchower SV610 : 116
12.SV Warnemünde Fußball66 : 144
13.SV Waren 0965 : 154
14.SG Aufbau Boizenburg64 : 143

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.