Anker Wismar unterliegt Oberliga-Aufsteiger – Freitag Test gegen Eichholz

Anker-Keeper Mirco Seide streckt sich vergebens. Der ehemalige Wismarer Kevin Mbengani trifft zur Führung für den Rostocker FC. Foto: Lobeca/Knothe

Wismar – Nur Lima traf im Test gegen den Oberliga-Aufsteiger Rostocker FC am vergangenen Wochenende für den FC Anker Wismar. Der Verbandsliga-Meister unterlag 1:2 (0:1).

„Nur ein Testspiel“

Drei Wochen vor dem Punktspielstart ging es für das Team von Anker-Coach Dinalo Adigo zum ehemaligen Ligakonkurrenten. Philipp Unversucht (Einschulung), Johannes Plawan und Sahid Wahab (beide verletzt) fehlten. „Am Ende war es nur ein Testspiel. Aber wir sind im Angriff noch zur Harmlos, daran müssen wir noch arbeiten“, sagte Adigo danach. Lima traf Mitte der zweiten Halbzeit den Pfosten und sieben Minuten vor Schluss ins Tor.

Eichholz kommt zum letzten Test nach Wismar

Am kommenden Freitag steht der letzte Test an. Der Eichholzer SV (Landesliga Schleswig-Holstein) ist zu Gast im Kurt-Bürger-Stadion. Anpfiff ist um 19 Uhr. In der Woche darauf steht für die Nordwestmecklenburger die 1. Runde im Landespokal an. Es geht zum SV Fortschritt Neustadt-Glewe (22.8.). Am 29. August ist Punktspielstart zuhause gegen Einheit Ueckermünde.