Anstoßzeiten für Finaltag der Amateure stehen fest

Landespokal Schleswig-Holstein
Foto: Lobeca/Raasch

Malente – Nun wird es für den VfB Lübeck und den SV Todesfelde langsam ernst. Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) teilte mit, dass die Anstoßzeiten für den Finaltag der Amateure nun bekannt sind. In der Mitteilung des Verbandes heißt es: Am 22. August 2020 überträgt die ARD die mittlerweile 5. Auflage des Endspieltages in einer großen Livekonferenz.

Ab 14.30 Uhr geht’s los

Ein Großteil der Endspielpaarungen steht noch nicht fest, dennoch haben die Fußball-Landesverbände bereits die Einteilung der Konferenzen gemeinsam mit der ARD vorgenommen. Die ARD startet ihre Livekonferenz der Landespokalendspiele um 14.30 Uhr. Um 14.45 Uhr werden die ersten acht Spiele angepfiffen. Die weiteren Anstoßzeiten sind 16.45 Uhr und 17.45 Uhr. In der letzten Konferenz spielen die Landesverbände, die ihr Finale ohne Verlängerung austragen und somit direkt ins Elfmeterschießen gehen. Bis 19.55 Uhr zeigt die ARD rund fünfeinhalb Stunden Amateurfußball mit einer bunten Mischung aus namhaften Traditionsclubs und reinen Amateurduellen.

- Anzeige -

Magdeburg steht als Teilnehmer schon fest, Bayern muss noch warten

In diesem Jahr werden 19 von 21 Landespokalendspielen am Finaltag ausgetragen. Das Endspiel im Bayerischen Fußball-Verband kann erst später ausgespielt werden, da der Spielbetrieb in Bayern erst ab dem 1. September 2020 erlaubt ist. Der Fußballverband Sachsen-Anhalt hat den Landespokalwettbewerb 2019/2020 nach Gesprächen mit den vier Halbfinalisten abgebrochen. Der 1. FC Magdeburg wurde als Teilnehmer für den DFB-Pokal bestimmt.

Die Endspiele am 22. August in der Übersicht:

14.45 Uhr:
Hamburger Fußball-Verband
• Fußball-Landesverband Brandenburg
• Sächsischer Fußball-Verband
• Thüringer Fußball-Verband
• Fußballverband Niederrhein
• Fußballverband Rheinland
• Württembergischer Fußballverband
• Südbadischer Fußballverband

16.45 Uhr:
Schleswig-Holsteinischer Fußballverband (SV Todesfelde – VfB Lübeck)
Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern
• Berliner Fußball-Verband
• Fußball-Verband Mittelrhein
• Saarländischer Fußballverband
• Hessischer Fußball-Verband
• Badischer Fußballverband
• Südwestdeutscher Fußballverband

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

17.45 Uhr:
• Bremer Fußball-Verband
Niedersächsischer Fußballverband
• Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen

Sondergenehmigung macht Finale im Norden möglich

„Der Finaltag der Amateure ist für unsere Finalteilnehmer ein echtes Highlight – vor allem natürlich für den Flens-Oberligisten SV Todesfelde, der sich so auf einer großen Bühne präsentieren kann, aber natürlich auch für den Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck. Unser Dank gilt dem DFB, der ARD und den anderen Landesverbänden dafür, dass wir auch unter den schwierigen Bedingungen in diesem Jahr den Finaltag der Amateure gemeinsam auf die Beine stellen können, sowie der schleswig-holsteinischen Landesregierung dafür, dass wir dank der Sondergenehmigung unser Finale im SHFV-LOTTO-Pokal austragen dürfen“, sagt SHFV-Präsident Uwe Döring.

Bildquellen

  • lobeca_22160_Michael_Raasch_20190525: Lobeca/Raasch