Der Weg wird neu gemacht, Erleichterungen geschaffen. Foto: sr

Lübeck – Wer sich aktuell im Dunstkreis der Lohmühle bewegt, dem wird nicht entgangen sein, das dort inzwischen einige Baustellen zu sehen, auch gearbeitet wird am Stadion des Drittligaaufsteigers VfB Lübeck. Auf der Sparkassentribüne (Treppenaufgänge), später sollen auch noch Bereiche der Stehtraversen aufgehübscht werden, schwingen Maler den Pinsel. Gegenüber sind zudem fleißige Menschen dabei Erdarbeiten durchzuführen zwischen der Alten Holze und dem Block für „Rollstuhlfahrer“. Nebst Bagger wird dort auch noch mit der Schaufel zugepackt.

An der Lohmühle wird gearbeitet. Foto: sr

Buckelpiste muss weg…

„Der Weg wird dort komplett neu gemacht, die Buckelpiste beseitigt. Auch wenn das keine Auflage des DFB ist, wollten wir es gerade den Rollstuhlfahrern erleichtern in ihren Bereich zu kommen“, so VfB-Vorstand Florian Möller gegenüber HL-SPORTS. Es gibt aber auch andere Gedankenspiele, vielleicht bald eine neue Heimat für die gehandicapten, treuen VfB-Anhänger. „Da muss man mal schauen. Eventuell könnte die Vortribüne (Alte Holze) eine Option werden.“

- Anzeige -
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige