ATSV verstärkt Offensive mit viel Qualität

Behrens und Scheibel wechseln nach Stockelsdorf

Lubecco Behrens und Marvin Scheibel. Foto: ATSV Stockelsdorf

Stockelsdorf – Zwei neue für die Offensive beim ATSV Stockelsdorf. Lubecco Behrens und Marvin Scheibel gehen in Zukunft gemeinsam auf Torejagd beim ATSV. Behrens ist ehemaliger Stockelsdorfer und schafft zeitlich den Aufwand in der Oberliga beim FC Dornbreite nicht mehr. Scheibel legte aufgrund seiner Ausbildung eine einjährige Pause ein. Er kickte in seiner Jugend unter anderem für eine Saison beim FC St. Pauli in der Junioren-Bundesliga.

„Die Wege waren kurz und schnell“

„Sportlich wie menschlich zwei super Typen. Die Wege waren kurz und schnell, sodass wir sehr froh sind, dass er jetzt wieder in Stodo zurück ist. Marvin hat nach einer Pause aufgrund seiner Ausbildung, wieder richtig Bock auf Fußball, er ist der richtige Mann für unsere Offensive. Wir werden an beiden viel Freude haben, trotz ihrer jungen Jahre, werden sie die Mannschaft weit nach vorne bringen mit ihren Erfahrungen“, so Jan Mehlfeld zu den beiden Neuzugängen.

Anzeige

Wer wird Europameister?

  • Deutschland (37%, 537 Votes)
  • Frankreich (12%, 169 Votes)
  • England (9%, 125 Votes)
  • Ist mir egal (7%, 104 Votes)
  • Spanien (7%, 101 Votes)
  • Türkei (3%, 49 Votes)
  • Albanien (3%, 42 Votes)
  • Italien (3%, 41 Votes)
  • Österreich (3%, 37 Votes)
  • Portugal (2%, 32 Votes)
  • Niederlande (2%, 29 Votes)
  • Dänemark (2%, 29 Votes)
  • Georgien (2%, 25 Votes)
  • Kroatien (2%, 22 Votes)
  • Schottland (1%, 15 Votes)
  • Ukraine (1%, 13 Votes)
  • Weiß ich nicht (1%, 13 Votes)
  • Belgien (1%, 11 Votes)
  • Polen (1%, 9 Votes)
  • Ungarn (1%, 8 Votes)
  • Schweiz (0%, 7 Votes)
  • Serbien (0%, 6 Votes)
  • Tschechische Republik (0%, 4 Votes)
  • Rumänien (0%, 4 Votes)
  • Slowenien (0%, 3 Votes)
  • Slowakei (0%, 2 Votes)

Total Voters: 1.437

Wird geladen ... Wird geladen ...
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein