Jonathan Stöver (SV Eichede). Foto: sr

Lübeck – Vor einigen Tagen wurde bekanntgegeben, das Vico Dombrowski den SV Eichede verlässt und sich dem 1. FC Phönix Lübeck II ab dem Sommer anschließen wird. Mit Jonathan Stöver (22) folgt nun ein weiterer Kicker des SV Eichede, der Dombrowski an den Flugplatz folgt. Mit dem Unterschied: Stöver heuert dort nicht beim Landesligaaufsteiger an, sondern bei der Erstvertretung, dem Regionalligateam von Cheftrainer Oliver Zapel. „Wir danken dir, lieber Joni, für vier Jahre im SVE-Trikot und drücken dir die Daumen für deine neue sportliche Herausforderung“, lautete es auf der FB-Seite der Stormarner zum Abgang. Frank Salomon, Sportdirektor beim 1. FC Phönix, freut sich auf den Neuen. „Wir glauben fest daran, dass Jonathan sich ohne Probleme dem Regionalliga-Format angleicht und er uns mit seiner spielerischen Qualität auf dem Platz zügig weiterhelfen kann.“  

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -