Waldstadion des Sereetzer SV. Foto: sr
Anzeige
OH-Aktuell

Sereetz – Das Personal-Karussell dreht sich überall, auch an der Berliner Straße. Dort nämlich vermeldete der Sereetzer SV nun gleich fünf Neuzugänge, besser gesagt eigentlich fünf Aufrücker, die aus der eigenen A-Jugend in das Team der 1. Herrenmannschaft rutschen. Namentlich sind das: Tim Hattermann, Nikolaos Antoniou, Maximilian Reddemann, Leon Staniec und Bent Zorn die fix sind. Laut SSV-Coach Sven Sercander könnte auch noch Jonas Böttger eine Option werden. Das hänge vom Studium ab. „Wir wissen noch nicht ob und wenn ja, wo er studieren wird.“

Anzeige