Die wenigen Gästeangriffe wurden von der VfL-Abwehr geblockt. Foto: VfL

Bad Oldesloe – Die B I-Fußballer des VfL Oldesloe gewannen in der Kreisliga ihr Auftaktspiel am Sonntag gegen den Ratzeburger SV mit 4:0. Tom Luca Stüwe brachte die Mannschaft von Hasan Lokaj in der 16. Minute in Führung. Zwar war der VfL überlegen, spielte vor dem Tor in der Folge aber zu kompliziert. So dauerte es bis zur 31. Minute, ehe Hannes Lüneburg die Überlegenheit in ein weiteres Tor ummünzen konnte. Nur eine Minute später war Stüwe mit seinem zweiten Treffer zur Stelle. So ging es auch in die Pause. Im zweiten Durchgang standen die Gäste ein wenig sicherer in der Abwehr, wobei der VfL auch nicht mehr so zielstrebig die Angriffe vortrug. Drei Minuten vor Spielende trug sich Erijon Luma noch die Torschützenliste ein. „Ein nie gefährdeter Erfolg, der leicht noch höher hätte ausfallen können“, kommentierte VfL-Pressewart Nico v. Hausen die ersten drei Punkte der B-Jugend. (PM/mik)

Bildquellen

  • oldesloe_ratzeburg: Foto: VfL