Björn Kruse und Daniel Hadler: zwei neue Torhüter für den FCD II. Foto: oH

Lübeck – Der Aufstieg in die Oberliga hat am Steinrader Damm für weitere Belebung gesorgt – nicht nur bei der 1. Mannschaft des FC Dornbreite. Die Reserve profitiert davon und macht mobil. Nun kommen zwei Torhüter neben dem bisherigen Stammtorwart Kevin Hilbert dazu. Daniel Hadler (Krummesser SV) und Björn Kruse (ATSV Stockelsdorf II) verstärken das Team von Hakan Temnur. Der Cheftrainer sagt bei HL-SPORTS: „Es ist eine große Erleichterung für uns, dass wir auf der Torwartposition für die kommende Saison nun sehr gut aufgestellt sind. Wir mussten immer hoffen und bangen, dass unsere Nummer 1 sich nicht verletzt. Darum ist uns wichtig gewesen noch einen Torwart zu verpflichten. Daraus wurden jetzt zwei neue Torhüter. Mit Björn Kruse und Daniel Hadler haben wir nicht nur sportlich, sondern auch menschlich Verstärkung gefunden. Und beide passen in unsere Mannschaft und zum Verein.“

Hadler sagt: „Ich kenne Hakan bereits aus unserer gemeinsamen Zeit aus Grönau. Wir waren stets in Kontakt und ich freue mich auf die kommende Saison. Vielen Dank auch für die tolle Zeit zuhause in Krummesse.“

Kruse: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim FCD. Nach anderthalb Jahren als Trainer, in denen ich immer wieder merkte, dass es im Fuß noch kribbelt möchte ich nochmal angreifen als Torwart.“