Ausfälle in 3. Liga – VfB Lübeck mit neuen Terminen

Kurznachricht Kuna Kurznachrichten

Lübeck – Der 19. Spieltag in der 3. Liga kann an diesem Wochenende nicht komplett ausgetragen werden. Zwei Partien wurden abgesagt. Bei Dynamo Dresden befinden sich Cheftrainer Markus Kauczinski und eine weitere positiv getestete Person aus dem Mannschaftskreis in häuslicher Quarantäne. Die Begegnung gegen SV Wehen Wiesbaden wurde abgesagt. Auch 1. FC Saarbrücken und FSV Zwickau können nicht spielen. Der Grund: Der Rasen im Ludwigsparkstadion ist unbespielbar. Der VfB Lübeck hofft auf den Anpfiff um 14.03 Uhr (live auf unserem Twitter-Kanal) gegen Hansa Rostock, obwohl der Untergrund auf der Lohmühle bei der Niederlage vom vergangenen Mittwoch gegen Waldhof Mannheim stark litt. Update: das Spiel wurde inzwischen auch abgesagt.

VfB dreimal am Sonntag

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Spieltermine für die Spieltage 22 bis 26 zeitgenau terminiert. Nach den bereits festgelegten ersten beiden Rückrundenspielen des VfB beim 1. FC Saarbrücken (So., 24.1., 14 Uhr) und daheim gegen die SpVgg Unterhaching (Mi., 27.1., 19 Uhr) stehen nun folgende Spiele exakt fest:

- Anzeige -

MSV Duisburg – VfB Lübeck (So., 31.1., 13 Uhr)

VfB Lübeck – TSV 1860 München (Sa., 6.2., 14 Uhr)

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Dynamo Dresden – VfB Lübeck (So., 14.2., 14 Uhr)

VfB Lübeck – Türkgücü München (Sa., 20.2., 14 Uhr)

Hallescher FC – VfB Lübeck (Sa., 27.2., 14 Uhr)

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.