Husumer SV - FC Dornbreite. Foto: FCD/Sven Maly
Anzeige
Przybyl MeisterMetall

Lübeck – Zwei Tage nach dem Gastspiel am Sonnabend in Kiel stand für den FC Dornbreite die nächste Reise auf dem Programm. Am Montag waren die Kicker vom Steinrader Damm nämlich in der Nachholpartie beim Husumer SV in der Oberliga erneut gefordert. Bitter: Am Ende lautete es dort auch Sicht der Hansestädter 1:2 (1:0). HL-SPORTS sprach nach dem Abpfiff mit FCD-Trainer Thomas Manthey. „Das ist eine Riesenenttäuschung. Die Jungs haben alles rausgeholt, wir sind auch völlig verdient mit einer Führung in die Pause gegangen. In der zweiten Halbzeit haben wir auch einige Chancen um den Sack zuzumachen, vergeben die aber. Dann folgt der Ausgleich, ein unhaltbarer Schuss. Beim 1:2 haben wir leider ganz schlecht verteidigt, kann der Stürmer einschieben.“

Guter Zeitpunkt

Dabei schaute es zuvor beim Gang in die Kabine noch gut aus für den FCD, da Janek Brandt, nach einer Ecke, per Kopfball für eine durchaus verdiente 1:0-Führung (45.) gesorgt hatte.

- Anzeige -
Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Schlussviertelstunde

In Abschnitt zwei allerdings wendete sich nach und nach das Blatt. Die Hausherren erhöhten den Druck und gelangten, es hatte sich ein bisschen angedeutet, durch Gettu Ayene, der aus der Distanz in den Winkel traf, zunächst zum 1:1 (75.). Damit nicht genug: Finn Christiansen legte aus Nahdistanz für Husum nach und stellte auf 2:1 (83.). Dabei blieb es.

1.SV Todesfelde1239:1528
2.FC Kilia Kiel1138:1428
3.Heider SV1237:1728
4.SV Eichede1121:526
5.TSB Flensburg1124:1419
6.PSV Neumünster1235:2017
7.Inter Türkspor1124:2215
8.TSV Pansdorf1121:2015
9.Oldenburger SV1122:2415
10.Eckernförder SV1014:1614
11.TSV Bordesholm1224:2512
12.VfB Lübeck II1019:2710
13.SC Weiche Flensburg 08 II1112:298
14.Husumer SV1114:368
15.FC Dornbreite11  12:337
16.GW Siebenbäumen1110:254
17.SV Frisia 03106:304

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.