Zusammen beim VfB Lübeck: Co-Trainer Bastian Reinhardt und Chefcoach Lukas Pfeiffer. Foto: Lobeca/Andreas Knothe

Hamburg – In der vergangenen Saison war Bastian Reinhardt Co- und Interimstrainer beim VfB Lübeck, wäre gerne geblieben, doch seine Zeit endete mit dem letzten Spieltag in der 3. Liga und dem Abstieg der Grün-Weißen. Der 48-Jährige war allerdings auch nur vom Hamburger SV ausgeliehen und steht nun dort wieder auf dem Platz.

Anzeige
Anzeige

Individualtrainer am Campus

Die neue Aufgabe von Reinhardt beschränkt sich auf den HSV-Campus, wo er den Schwerpunkt als Individualtrainer für das Positionsspiel der Abwehrspieler zuständig legen wird. Dort trifft er auf seinen ehemaligen Vorgesetzten Lukas Pfeiffer (U19-Coach bei den Rothosen), den er nach dessen Entlassung im vergangenen Winter für zwei Spiele in Lübeck beerbte.

Bildquellen

  • Reinhardt, Pfeiffer: Lobeca/Andreas Knothe
Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.

- Anzeige -