Noch ein Neuer beim VfB Lübeck II: Kaniwar Uzun (li.). Foto: Krol

Lübeck – Wie gestern bei HL-SPORTS angekündigt, hat sich die Reservemannschaft des VfB Lübeck noch einmal verstärkt. Mit Stürmer Kaniwar Uzun (20) heuert der bereits 14. Neuzugang an, wird nun in der Oberliga kicken.

In einer Pressemitteilung hieß es dazu von Seiten des VfB: Unsere U23 freut sich auf einen weiteren Neuzugang für die Oberliga-Saison: Kaniwar Uzun unterschrieb beim VfB Lübeck einen Vertrag für die neue Spielzeit beim Team des Trainergespanns Norbert Somodi und Jan-Philipp Kalus. Der 20-jährige Offensivmann wurde beim Hombrucher SV und SC Paderborn 07 ausgebildet und verdiente sich seine ersten Sporen im Herrenbereich beim SC Holzwickede, Westfalia Herne und Westfalia Wickede. Auch familiäre Verbindungen brachten ihn nun nach Lübeck. „Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat“, erklärt U23-Trainer Norbert Somodi. „Kani ist der Stürmer, den wir uns noch gewünscht haben. Er ist 1,97 Meter groß, hat aber auch eine gute Technik und weiß, wo das Tor steht. Er will sich bei uns weiterentwickeln, um dann vielleicht auch höhere Aufgaben anzustreben.“ „Wir sind jetzt gut aufgestellt und haben den wichtigen Transfer für die Offensive noch unter Dach und Fach gebracht. So können wir jetzt zuversichtlich in die neue Oberliga-Saison starten“, blickt Nachwuchskoordinator Duke Williams mit Vorfreude auf die neue Spielzeit, die voraussichtlich Anfang September in zwei Oberliga-Staffeln starten wird.