Florian Hahn ist einer von neun Spielern, die ihre Zusage gegeben haben und bleiben. Foto: Lobeca/Raasch
Anzeige
Tierisch Schick

Groß Grönau – Vor ein paar Tagen vermeldete Groß Grönau mit Nils und Finn Gramckau (beide ATSV Stockelsdorf) die ersten beiden Sommerzugänge. Drei potenzielle Neuzugänge seien auch noch in der Pipeline, wie Trainer Robert Balazs bei HL-SPORTS bestätigte. „Wir warten da noch auf Antworten. Wir haben aber ein gutes Gefühl, dass das klappt.“

11er-Pack bleibt weiter an Bord…

Einig ist man sich am Torfmoor bereits mit rund der Hälfte des aktuellen Kaders. Mit Florian Hahn,Dominik Rudnik,Niklas Pabst, Denis Janzen, Niklas Witt, Bennet Oldenburg, Noah Tijani, Alex Beyer, Jonas Gentz, Niels Borkenhagen und Mustafa Salih wurde Einigkeit erzielt. Weitere Gespräche würden folgen.

Ein Torwart mehr wünschenswert…

Nochmal zurück zum Thema Neuerwerbungen. Dort möchte Grönau auf jeden Fall noch beim Thema Torwart nachjustieren. „Wir haben zwei Keeper, aber ich möchte in die neue Spielzeit gerne mit drei gehen. Deshalb suchen wir dort noch“, bestätigt Balazs.