Der FC Schönberg 95 erwartet am 7. Spieltag den Penzliner SV. Foto: Jens Upahl

FC Anker Wismar – SV Pastow (Sa., 13 Uhr)

Wismar – Acht Pflichtspiele hat der FC Anker Wismar in dieser Saison bereits ausgetragen, alle konnten siegreich gestaltet werden. Sechs in den bisherigen Punktspielen, zwei im Pokal.

Matthias Fink (FC Anker Wismar): „„Daran wollen wir natürlich auch an diesem Wochenende nathlos anknüpfen, auch wenn die Aufgabe gegen den SV Pastow sehr knifflig ist. In der abgelaufenen Saison haben wir trotz klarer Überlegenheit zu Hause mit 0:1-verloren, in Brodersdorf gab es ein 1:1-Unentschieden. Auch wenn die Randrostocker in dieser Spielzeit ihren Ansprüchen etwas hinterher hinken, wird die Partie nicht einfach für uns“.

- Anzeige -

Im Oktober steht die Ankercrew insgesamt fünfmal auf dem Platz. Mit den Freitagspielen in Greifswald (7. Oktober), Güstrow (14. Oktober und Malchow 28. Oktober  und den Heimpartien gegen Pastow 1.Oktober und Schönberg 22. Oktober stehen hohe Hürden auf dem Weg, die Tabellenspitze zu behaupten.

Fehlen werden dem Ankertrainer Matthias Fink weiterhin die verletzten Jonas Hurtig und Paul Raffel, aber auch Paul Baaske, Gordon Grotkopp und Hannes Köhn stehen nicht zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
AOK
Anzeige
Die Spieler des FC Anker Wismar wollen morgen auch wieder jubeln. Foto: Roman Krischewski

FC Schönberg 95 – Penzliner SV (Sa., 14 Uhr)

Nach dem Pokalwochenende treffen die Maurine-Kicker am 7. Spieltag in der heimischen Brillen Becker Arena auf den Penzliner SV.

Sven Wittfot (FC Schönberg 95): „Auch wenn Penzlin bisher noch mit 0 Punkten am Tabellenende steht, wissen wir das da ein unbequemer Gegner auf uns zukommen wird. Nicht nur das angeschlagene Mannschaften immer gefährlich sind, verfügen die Penzliner über eine starke Offensive. Das mussten wir in der vergangenen Saison am eigenen Leib erfahren. Deshalb sind wir gewarnt, wollen aber natürlich unser Heimspiel gewinnen.“

Der 7. Spieltag:

Malchower SV – SV Siedenbollentin (Fr., 20 Uhr)
FC Anker Wismar – SV Pastow (Sa.,13 Uhr)
Güstrower SC 09 – Greifswalder FC II (14 Uhr)
FC Schönberg 95 – Penzliner SV
TSV Bützow – FSV Einheit Ueckermünde
FSV Bentwisch – FC Förderkader Rene Schneider
SV Warnemünde – FSV Kühlungsborn
1. FC Neubrandenburg 04 Spielfrei

Die Tabelle:

1.FC Anker Wismar622 : 718
2.1. FC Neubrandenburg 04625 : 815
3.FC Schönberg615 : 1213
4.Güstrower SC 09624 : 1412
5.FSV Bentwisch517 : 1010
6.Malchower SV611 : 1010
7.FSV Einheit 1949 Ueckermünde57 : 67
8.SV Pastow612 : 197
9.Greifswalder FC II58 : 106
10.SV Warnemünde Fußball510 : 136
11.FSV Kühlungsborn57 : 104
12.SV Siedenbollentin613 : 184
13.TSV Bützow58 : 133
14.FC Förderkader Rene Schneider58 : 143
15.Penzliner SV58 : 310

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.