Büchen-Siebeneichener SV mit Kantersieg zur Tabellenführung

TuS Hartenholm erneut mit Verletzungspech

Jubel beim Büchen-Siebeneichener SV. Archiv-Foto SR
Anzeige
Tierisch Schick

Hartenholm – In den Sonntagsspielen des 6. Spieltages in der Landesliga setzten sich Lägerdorf und Büchen durch. Die Lauenburger erarbeiteten sich damit die Tabellenführung, punktgleich mit Grün-Weiß Siebenbäumen.

Keuneke trifft doppelt

Der BSSV führte schon nach einer halben Stunde 2:0. Märkert (3.) und Keuneke (25.) schlugen zu. Die Hartenholmer kamen danach heran, denn Zastrow (33.) traf zum Anschlusstreffer. Kurz davor wurde Spieler mit Verdacht auf Außenbandriss ausgewechselt. In einer Woche schon die zweite schwere Verletzung bei den Segebergern. Nach dem Seitenwechsel nutzte Büchen seine Chancen, erhöhte durch Keuneke (59.) und Wieckhorst (69.) auf 4:1. Den Schlusspunkt setzte Stingel mit seinem Tor zum 5:1 in der 84. Minute.

- Anzeige -

Die Stimmen vom Sonntag

TuS Hartenholm – Büchen-Siebeneichener SV 1:5 (1:2)

Martin Ghafury (Hartenholm): „Heute war definitiv mehr drin, als es das Ergebnis zeigt. Nach dem 1:2 von uns machen wir 50 Minuten das Spiel, aber schaffen es nicht das Tor zu machen. Wir müssen vor der Halbzeit das 2:2 machen! Durch Möglichkeiten von Sievers, Delfs und Novak hast du die Möglichkeiten gehabt, aber da fehlt das nötige Glück. Heute war definitiv mehr drin, aber wir haben uns leider nicht belohnt. Jedes Mal in der Drangphase erhältst du ein Nackenschlag durch Standards, die wir vorher explizit angesprochen haben. Hinzukommt wieder ein verletzter mit Tjorven Spieler mit Verdacht auf Außenbandriss.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige
AOK

Gerd Dreller (Büchen): „Auch in der Höhe ein verdienter Sieg. In der ersten Halbzeit haben wir uns noch zu viele Abspielfehler erlaubt, was in erster Linie dem zu hohen Rasen zu zurechnen war. Bei dem Gegentor war die Zuordnung schlecht, so dass Hartenholm nochmal Morgenluft witterte. In der zweiten Halbzeit lief der Ball flüssiger, so dass sich Chancen ergaben und zum Teil gut herausgespielt wurden.“

Der 6. Spieltag

SV Henstedt-Ulzburg – Sereetzer SV 1:3
TSV Travemünde – SV Eichede II 4:6
Eichholzer SV – GW Siebenbäumen 0:1
TuS Hartenholm – Büchen-Siebeneichener SV 1:5
TSV Lägerdorf – Phoenix Kisdorf 1:0
Spielfrei: Breitenfelder SV

Die Tabelle

1.Büchen-Siebeneichener SV515 : 511
2.SV Grün-Weiß-Siebenbäumen613 : 811
3.Eichholzer SV516 : 1210
4.TSV Lägerdorf520 : 118
5.SV Eichede II413 : 97
5.SV Henstedt-Ulzburg513 : 97
7.Sereetzer SV611 : 137
8.TSV Travemünde69 : 167
9.SSC Phoenix Kisdorf69 : 126
10.TuS Hartenholm57 : 204
11.Breitenfelder SV56 : 172

Gefällt Dir unsere journalistische Arbeit?

Dann unterstütze uns hier mit einem kleinen Beitrag. Danke.