Rostocks John Verhoek.
Foto: Fishing4/Krause

Rostock – Der bereits an den bisherigen Geister-Spieltagen in der Bundesliga und der 2. Bundesliga zu erkennende Trend, dass das fehlende Publikum ein Nachteil für die Heim-Mannschaft ist, bestätigte sich auch beim Re-Start der 3. Liga. Es gab nur einen Heimsieg, ein Unentschieden, aber fünf Auswärtserfolge in den sieben Begegnungen am Sonnabend.

Zwei verlorene Punkte

Fast hätte auch der F.C. Hansa Rostock beim Gastspiel beim FSV Zwickau von diesem Trend profitiert. Zur Halbzeit führte die Kogge nach überzeugenden 45 Minuten durch Tore von Nico Granatowski (22., FE nach Foul an Verhoek) und John Verhoek (27., auf Zuspiel von Granatowski) mit 2:0. Auch die erste Viertelstunde im zweiten Durchgang sah für die Kogge noch gut aus, aber dann verlor die Härtel-Elf aus unerklärlichen Gründen den Faden. Erst baute man den Gegner durch einen Fehlpass im Spielaufbau wieder auf, den Nils Miatke zum 1:2-Anschlusstreffer nutzte (60.). In der 73. Minute gelang Torjäger Elias Huth dann auch noch der Ausgleich nach einer unübersichtlichen Szene im Rostocker Strafraum. Am Ende musste man noch froh sein, nicht verloren zu haben, denn Torschütze Verhoek sah in der 77. Minute die Gelb-Rote Karte. Trainer Jens Härtel sprach nach dem Spiel von zwei verlorenen Punkten.

Die Lage der Liga:

Tabellenführer Duisburg (47 Punkte) spielt erst am Sonntag. Waldhof Mannheim (44) verlor sein Heimspiel gegen Uerdingen, während Unterhaching (47) in Großaspach gewann. Die Bayern-Reserve, Braunschweig und Würzburg (alle 44) schoben sich durch Siege an die Mannheimer auf dem Relegationsplatz heran. Dahinter folgen fünf Mannschaften mit 42 Punkten, darunter der F.C. Hansa, der ein weiteres Mal den möglichen Sprung in die Spitzengruppe verpasste.

Der 28. Spieltag:

SV Waldhof Mannheim – KFC Uerdingen 1:2
SV Meppen – FC Würzburger Kickers 1:3
1. FC Magdeburg – 1. FC Kaiserslautern 0:1
SG Sonnenhof Großaspach – SpVgg Unterhaching 0:2
FC Ingolstadt – FC Bayern München II 1:2
Eintracht Braunschweig – Viktoria Köln 4:2
FSV Zwickau – F.C. Hansa Rostock 2:2
TSV 1860 München – MSV Duisburg (So.)
SC Preußen Münster – Hallescher FC
FC Carl Zeiss Jena – Chemnitzer FC

PlatzMannschaftSpielePunkte
1.MSV Duisburg2747
2.SpVgg Unterhaching2847
3.SV Waldhof Mannheim2844
4.FC Bayern München II2844
5.Eintracht Braunschweig2844
6.FC Würzburger Kickers2844
7.SV Meppen2842
8.FC Ingolstadt 042842
9.TSV 1860 München2742
10.F.C. Hansa Rostock2842
11.KFC Uerdingen2842
12.1. FC Kaiserslautern2837
13.Viktoria Köln2835
14.Chemnitzer FC2734
15.1. FC Magdeburg2833
16.Hallescher FC2733
17.FSV Zwickau2833
18.SC Preußen Münster2727
19.SG Sonnenhof Großaspach2821
20.FC Carl Zeiss Jena2717

Anzeige
AOK