Ließen beide gute Chancen aus: Aaron Opoku (links) und Pascal Breier.
Foto: Fishing4/Marcel Krause

Rostock – Am 34. Spieltag war der F.C. Hansa Rostock beim MSV Duisburg zu Gast und nahm durch das 0:0 einen Punkt mit auf die Heimreise. Wenn man den Spielverlauf betrachtet, muss man sagen: nur einen Punkt!

Hansa übernahm von Anfang an das Kommando und hatte bereits in der 2. Minute die große Chance zur Führung durch Pascal Breier, der den Ball aber über den Kasten setzte. Auch in der Folgezeit blieb die Kogge tonangebend, ehe sich nach etwas mehr als einer halben Stunde auch die Gastgeber meldeten und eine gute Chance durch Vincent Vermeij nicht nutzen konnten, da Sven Sonnenberg rettete. Kurz vor der Pause zielte Daniel Hanslik knapp am langen Eck vorbei.

Die Partie blieb auch in der zweiten Spielhälfte spannend, spielte sich aber wie auch in der ersten Hälfte überwiegend zwischen den Strafräumen ab. Die besseren Chancen hatten die Gäste unter anderem durch Hanslik, Aaron Opoku oder John Verhoek, ein Tor wollte aber nicht fallen. Mit Blick auf die Tatsache, dass die Hausherren stark ersatzgeschwächt in die Begegnung gingen, muss man im Endeffekt aus Sicht des F.C. Hansa von zwei verlorenen Punkte sprechen.

Tabellenführer Bayern II erkämpfte nach Rückstand noch ein Unentschieden in Magdeburg, Braunschweig siegte gegen Münster. Mannheim tat sich gegen Großaspach schwer, holte aber drei Punkte. Im Tabellenkeller wird es für Großaspach langsam Zeit, sich mit dem Abstieg vertraut zu machen.

Der 34. Spieltag:

FC Würzburger Kickers – Chemnitzer FC 3:0
1. FC Kaiserslautern – KFC Uerdingen 4:0
Eintracht Braunschweig – SC Preußen Münster 1:0
SV Waldhof Mannheim – SG Sonnenhof Großaspach 3:2
1. FC Magdeburg – FC Bayern München II 2:2
FC Carl Zeiss Jena – Viktoria Köln 2:3
MSV Duisburg – F.C. Hansa Rostock 0:0
SV Meppen – SpVgg Unterhaching (So.)
TSV 1860 München – Hallescher FC
FSV Zwickau – FC Ingolstadt

Die Tabelle:

1.FC Bayern München II3470 : 5558
2.Eintracht Braunschweig3454 : 4358
3.MSV Duisburg3460 : 4357
4.FC Würzburger Kickers3463 : 5157
5.F.C. Hansa Rostock3449 : 3555
6.SV Waldhof Mannheim3450 : 4254
7.FC Ingolstadt 043352 : 3851
8.SpVgg Unterhaching3348 : 4149
9.TSV 1860 München3353 : 4749
10.1. FC Kaiserslautern3453 : 5247
11.SV Meppen3357 : 5146
12.KFC Uerdingen3437 : 4946
13.Viktoria Köln3458 : 6644
14.1. FC Magdeburg3445 : 3942
15.Hallescher FC3353 : 5640
16.Chemnitzer FC3447 : 5340
17.FSV Zwickau3350 : 5337
18.SC Preußen Münster3445 : 5635
19.SG Sonnenhof Großaspach3429 : 6029
20.FC Carl Zeiss Jena3433 : 7619
Anzeige
AOK