Der Torschütze aus dem Hinspiel, Nic Omladic.
Foto: Fishing4/Krause

Rostock – Der vorletzte Spieltag steht an, sechs Punkte sind noch zu vergeben und es ist nach wie vor sehr spannend in der 3. Liga. Rein rechnerisch könnte selbst Waldhof Mannheim als Tabellen-Achter noch den Relegationsplatz erreichen. Die Würzburger Kickers haben in Köln ein schweres Auswärtsspiel vor sich, Braunschweig trifft auf besagte Mannheimer. Ingolstadt hat nach dem Auswärtserfolg in Meppen nun den 1. FC Magdeburg zu Gast. Duisburg muss zum vermutlich kommenden Meister, der Reserve des FC Bayern.

Der F.C. Hansa Rostock als derzeitiger Sechster hat mit dem KFC Uerdingen einen Verein als Gegner im Ostseestadion, der befreit aufspielen kann, da er nichts mehr mit dem Abstieg zu tun hat. Im Hinspiel gab es nach eigener Führung durch Nik Omladic eine deutliche 1:4-Pleite, für die man sich natürlich seitens der Kogge gerne revanchieren würde. Das muss die Mannschaft von Trainer Jens Härtel definitiv ohne die Gelb-gesperrten Sven Sonnenberg und Kai Bülow tun. Auch Aaron Opoku (Fußprellung) und Nico Granatowski (Knöchelverletzung) sind verletzungsbedingt nicht dabei. der Einsatz von Nikolas Nartey ist mindestens fraglich. Der klare Anspruch von Härtel ist, dass sein Team auf jeden Fall eine bessere Leistung als gegen Würzburg auf den Rasen bringt.

Spannung gibt es auch im Abstiegskampf. Nur Großaspach und Jena sind bereits abgestiegen. Gegen die beiden verbliebenen Plätze kämpfen mit Halle, Magdeburg, Chemnitz, Zwickau und Münster noch fünf Vereine. Zwickau und Chemnitz treffen direkt aufeinander. Halle hat Kaiserslautern zu Gast, Magdeburg muss nach Ingolstadt und Münster empfängt Meppen.

Der 37. Spieltag:

FSV Zwickau – Chemnitzer FC (Mi.)
F.C. Hansa Rostock – KFC Uerdingen
Viktoria Köln – FC Würzburger Kickers
Hallescher FC – 1. FC Kaiserslautern
FC Bayern München II – MSV Duisburg
SpVgg Unterhaching – FC Carl Zeiss Jena
SG Sonnenhof Großaspach – TSV 1860 München
FC Ingolstadt – 1. FC Magdeburg
SC Preußen Münster – SV Meppen
Eintracht Braunschweig – SV Waldhof Mannheim

Die Tabelle:

1.FC Bayern München II3674 : 5764
2.FC Würzburger Kickers3668 : 5363
3.Eintracht Braunschweig3658 : 4761
4.FC Ingolstadt 043659 : 3860
5.MSV Duisburg3662 : 4658
6.F.C. Hansa Rostock3651 : 3956
7.TSV 1860 München3659 : 5055
8.SV Waldhof Mannheim3650 : 4455
9.SV Meppen3662 : 5452
10.1. FC Kaiserslautern3657 : 5351
11.SpVgg Unterhaching3648 : 4750
12.Viktoria Köln3659 : 6947
13.KFC Uerdingen3639 : 5247
14.Hallescher FC3661 : 6344
15.1. FC Magdeburg3645 : 4043
16.Chemnitzer FC3649 : 5641
17.FSV Zwickau3654 : 6040
18.SC Preußen Münster3647 : 5739
19.SG Sonnenhof Großaspach3631 : 6232
20.FC Carl Zeiss Jena3637 : 8319
Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei