Marco Königs (hier noch im Hansa-Trikot) trifft auf seine alten Kollegen.
Foto: Fishing4/Marcel Krause

Rostock – Der F.C. Hansa Rostock beschließt mit seinem Auswärtsspiel beim SC Preußen Münster den 26. Spieltag und hat den Vorteil, die restlichen Ergebnisse bereits zu kennen. Mit einem Sieg bei den abstiegsbedrohten Preußen kann die Kogge bis auf drei Punkte an die Tabellenspitze heranrücken, da die Spitzenvereine Duisburg (in Meppen), Unterhaching (gegen Bayern II) und Ingolstadt (gegen Viktoria Köln) ihre Partien verloren und Mannheim auch nur zu einem Unentschieden gegen Kaiserslautern kam. Platz 1 und Platz 10 trennen gerade einmal sechs Punkte, ein Zeichen, wie ausgeglichen diese Liga ist.

Trotz des bei den Fans ungeliebten Montags-Termins rechnet die Kogge mit etwa 800 Fans, die sich die Begegnung vermutlich schweigend anschauen werden, denn die aktive Fan-Szene verzichtet aus Protest auf Unterstützung. Personell werden Mirnes Pepic, Michel Ulrich und Oliver Daedlow ausfallen. Kai Bülow und Erik Engelhardt sind auf dem Wege der Besserung, Nikolas Nartey ist nach langer Verletzungspause wieder eine Option für den Kader. Chef-Trainer Jens Härtel erwartet ein kampfbetontes Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe, bei dem Kleinigkeiten entscheiden werden. Dementsprechend erwartet er eine konzentrierte Leistung seiner Mannschaft. Wiedersehen mit seinen alten Mannschaftskameraden feiert Marco Königs, der in der Winterpause nach Münster gewechselt ist und am vergangenen Wochenende in Uerdingen für seine neue Elf traf.

26. Spieltag:
SpVgg Unterhaching – FC Bayern München II 0:1
TSV 1860 München – Chemnitzer FC 4:3
Eintracht Braunschweig – KFC Uerdingen 4:1
FSV Zwickau – FC Würzburger Kickers 1:2
SV Waldhof Mannheim – 1. FC Kaiserslautern 1:1
1. FC Magdeburg – FC Carl Zeiss Jena 6:2
SG Sonnenhof Großaspach – Hallescher FC 1:0
FC Ingolstadt – Viktoria Köln 0:1
SV Meppen – MSV Duisburg 1:0
SC Preußen Münster – F.C. Hansa Rostock (Mo.)

PlatzMannschaftSpielePunkte
1.MSV Duisburg2644
2.SpVgg Unterhaching2644
3.SV Waldhof Mannheim2643
4.SV Meppen2641
5.FC Ingolstadt 042641
6.Eintracht Braunschweig2641
7.FC Würzburger Kickers2640
8.TSV 1860 München2639
9.FC Bayern München II2638
10.F.C. Hansa Rostock2538
11.KFC Uerdingen2636
12.1. FC Magdeburg2633
13.1. FC Kaiserslautern2633
14.FSV Zwickau2632
15.Hallescher FC2632
16.Viktoria Köln2632
17.Chemnitzer FC2631
18.SC Preußen Münster2524
19.SG Sonnenhof Großaspach2621
20.FC Carl Zeiss Jena2617