Müssen noch einmal alles investieren für eine mögliche Relegation: Die Kicker des F.C. Hansa.
Foto: F.C. Hansa Rostock

Rostock – So langsam biegt auch die 3. Liga in die Zielgerade ein und die Spannung steigt. Der F.C. Hansa Rostock fährt als Fünfter nach vier Siegen in Folge an die Wedau zum Tabellendritten MSV Duisburg. Die Begegnung ist ein Schlüsselspiel im Kampf um den Aufstieg.
Die Gastgeber müssen in der momentanen Phase den Ausfall ihrer Top-Torschützen Moritz Stoppelkamp und Vincent Vermeij (zusammen 27 Tore) verkraften. Bei Vermeij besteht die Möglichkeit, dass er gegen Hansa auflaufen kann. Die Kogge ihrerseits hat mit John Verhoek ebenfalls einen Offensiv-Akteur, der angeschlagen ist und nicht trainieren kann. Rechtzeitig hat aber Pascal Breier seinen Torinstinkt wieder entdeckt.
Mit einem Erfolg würde Hansa die Gastgeber überholen und sich für die Hinspiel-Niederlage im Ostseestadion revanchieren. Trainer Jens Härtel warnte im Vorfeld und meinte: “Wenn wir in Duisburg etwas holen wollen, müssen wir uns steigern!”

Würzburg war am Freitag bereits im Einsatz, gewann gegen Chemnitz und schob sich vorläufig auf den 2. Platz vor. Spitzenreiter Bayern reist nach Magdeburg, Braunschweig empfängt Münster. Ingolstadt (in Zwickau) und Mannheim (gegen Großaspach) stehen vor lösbaren Aufgaben.

Der 34. Spieltag:

FC Würzburger Kickers – Chemnitzer FC 3:0
1. FC Kaiserslautern – KFC Uerdingen (Sa.)
Eintracht Braunschweig – SC Preußen Münster
SV Waldhof Mannheim – SG Sonnenhof Großaspach
1. FC Magdeburg – FC Bayern München II
FC Carl Zeiss Jena – Viktoria Köln
MSV Duisburg – F.C. Hansa Rostock
SV Meppen – SpVgg Unterhaching (So.)
TSV 1860 München – Hallescher FC
FSV Zwickau – FC Ingolstadt

Die Tabelle:

1.FC Bayern München II3368 : 5357
2.FC Würzburger Kickers3463 : 5157
3.MSV Duisburg3360 : 4356
4.Eintracht Braunschweig3353 : 4355
5.F.C. Hansa Rostock3349 : 3554
6.FC Ingolstadt 043352 : 3851
7.SV Waldhof Mannheim3347 : 4051
8.SpVgg Unterhaching3348 : 4149
9.TSV 1860 München3353 : 4749
10.SV Meppen3357 : 5146
11.KFC Uerdingen3337 : 4546
12.1. FC Kaiserslautern3349 : 5244
13.1. FC Magdeburg3343 : 3741
14.Viktoria Köln3355 : 6441
15.Hallescher FC3353 : 5640
16.Chemnitzer FC3447 : 5340
17.FSV Zwickau3350 : 5337
18.SC Preußen Münster3345 : 5535
19.SG Sonnenhof Großaspach3327 : 5729
20.FC Carl Zeiss Jena3331 : 7319
Anzeige
AOK